Alles begann eines Tages im Jahr 1948, als Dario Brusati durch den Premierminister Giuseppe Saragat zum Cavaliere del Lavoro ernannt wurde, und das Unternehmen Bian. CO. gründete um die Produktion von HOLZFELGEN aufzunehmen.

bianco

Er legte in das Unternehmen all seine umfangreichenen Erfahrungen aus früheren Tätigkeiten in multinationalen Firmen der holzbearbeitenden Industrie, für die er beispielsweise an zylindrische Behältern zur Aufbewahrung von Flüssigkeiten oder Marineflugzeugmodellen, jeweils aus Holz, mitwirkte.

Dario hatte große Erfahrungen und war sehr anspruchsvoll in der Auswahl des Holzes für die verschiedenen Projekte, die er gebeten wurde, umzusetzen. Daher fiel seine Wahl auf zwei Hölzer, Esche und Hickory, die sich durch einzigartige Eigenschaften hinsichtlich Belastbarkeit, Geschmeidigkeit und Flexibilität auszeichnen.

Es gelang ihm, seinen Nachfolgern Zugang zu diesen Kunstwerken, zu denen die Konstruktion von speziellen HOLZFELGEN gehörte, zu verschaffen, indem er ihnen sämtliche Bauangaben, genaue Zeichnungen und einzigartige Details überlieferte. 

Nicht nur profunde Kenntnisse zur Auswahl des Holzes, sondern auch die Bestimmung des richtigen Zeitpunktes für das Schneiden, Härten und Verarbeitung der Holzstreifen in Bezug auf die Maserung sind von entscheidender Bedeutung.

Dieser Prozess der sorgfältigen Auswahl und des Schneidens des Holzes verbunden mit dem richtigen Gespür für den geeigneten Verarbeitungszeitpunkt garantieren eine Lebensdauer und Stabilität der Felge, welche bis heute von noch keiner anderen erreicht worden sind.

bici

Seit fast zwei Jahrzehnten werden diese Holzfelgen bei allen bekannten, großen Radrennen einschließlich des Klassikers Paris-Roubaix benutzt.
Unzählige, darunter auch einige historische Siege von Virginio Levati wurden mit Bian.Co - Holzfelgen erzielt.

In den 1970-er Jahren gingen die Geschäftsaktivitäten über in die Hände seines Sohnes Adriano, der die Arbeit seines Vaters im Unternehmen CBL in Limbiate, nahe Mailand gelegen, bis in die Gegenwart fortgeführt hat.
Mehr als ein Jahrzehnt lang sponsorte Adriano mehrere Radsport-Teams der verschiedenen Klassen, die zahlreiche und relevante Rennen gewinnen konnten.

Diese Felgen wurden in die ganze Welt geliefert und auf den wichtigsten Ausstellungen von den bekanntesten Fahrradherstellern (u.a. von Clement) präsentiert.
Daneben wurden sie den strengen Qualitätstests der US-Firma Raleigh unterzogen.

Es ist die einzige heute noch bekannte Holzfelgen - Produktion, die sich seit Jahrzehnten der Siege in allen Kategorien des Radsports (Straße, Bahn, Cross, Tandem) bei großen nationalen und internationalen Wettkämpfen rühmen kann.

Athleten der Top-Leistungsklasse, wie Fiorenzo Magni, Virginio Levati, Maria Canins und Gianluca Bortolami, fuhren Rennen und trainierten mit diesen schönen, einzigartigen Felgen.

Diese unglaubliche Erfolgsgeschichte der Holzfelgen hat sich bis in die Gegenwart fortgesetzt.

Nachdem die Kinder und Enkel von Adriano einen Bestand an gelagerten Holz-Felgen, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten von Dario & Adriano hergestellt wurden, entdeckten, entschlossen sie sich, die Felgen an alle Fans dieses wundervollen und einzigartigen Produktes anzubieten.

In diesem Lager fanden sich auch Maschinen und Angaben zu den Werkstoffen, die seinerzeit bei der Herstellung dieser Holzfelgen eingesetzt wurden.

Spannend zu lesen sind die Bewertungen, die von Käufern dieser Holzfelgen abgegeben worden sind. 

Angesteckt von der darin zum Ausdruck gekommenen Begeisterung und dem Anspruch “wie in der Vergangenheit” produzieren zu wollen, haben die Erben die Entscheidung getroffen, die Produktion von Holzfelgen wieder aufzunehmen und schrittweise zu erweitern.�
Ausgehend von der Produktion der Holzfelge “Hickory”, als Basis für alle anderen Typen, sollen die weiteren Modelle  “Roubaix”, “Vigorelli”, “Bacchetta”, “Viaggio”, “Sport” und “Mountain Bike”  in Kürze nachfolgen.

CB Italia wurde mit dem Ziel gegründet, die Arbeit der Großeltern und Ur-Großeltern fortzusetzen und vom übermittelten Know-how sowie den noch vorhandenen technischen, handwerklichen Erfahrungen und Maschinen zu profitieren.

In diesem Labor scheint die Zeit stehengeblieben zu sein, alle Felgen werden handgefertigt und einzeln geprüft.

Jede Felge ist einzigartig !